Ausbildung zum/zur Datenschutzkoordinator*in

Aufgrund der Datenschutz-Grundverordnung sind viele Maßnahmen im datenschutzrechtlichen Sinne im Unternehmen umzusetzen. Daher ist es sinnvoll, eine/n Datenschutzkoordinator*in einzusetzen, der/die mit der Aufbau- und Ablauforganisation im Unternehmen vertraut ist.

Der/die Datenschutzkoordinator*in unterstützt den Datenschutzbeauftragten bei dessen Aufgabenerfüllung. Dazu gehören das Erstellen von Dokumenten (z. B. Löschkonzept), ggf. das Führen des Verzeichnisses der Verarbeitungstätigkeiten, das Prüfen von Verträgen zur Auftragsverarbeitung und die Umsetzung weiterer datenschutzrechtlicher Vorgaben im Unternehmen.

Nutzen für Sie:

  • Kenntnisse über die wichtigsten datenschutzrechtlichen Grundlagen
  • Kenntnisse über technisch-organisatorische Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten (TOM)
  • Formulare, Mustertexte und Arbeitshilfen für den Datenschutzalltag

Seminarinhalte:

  • rechtliche Grundlagen (DSGVO, BDSG und andere Gesetze)
  • Aufgabenbereiche für Datenschutzkoordinator*innen
  • Basiswissen für die Unterstützung des Datenschutzbeauftragten bei der Planung und Durchführung datenschutzrelevanter Maßnahmen
  • Praxisprobleme beim Datenschutz und Lösungswege

Dauer:                  

  • 8 Stunden (9 Uhr bis 17 Uhr)

Veranstaltungsort:

  • HCONSULT Datenschutz GmbH, Bahnhofsplatz 15, 07545 Gera

Termine

  • 12.03.2020
  • 18.06.2020
  • 17.09.2020

Teilnehmerzahl

  • max. 7 Personen

Seminarunterlagen:

  • ausführliche Seminarunterlagen (Print und digital)

Weitere Leistungen und Kosten:

  • Getränke, Pausensnacks und abwechslungsreiches Mittagessen
  • Teilnahmebescheinigung/Zertifikat „Datenschutzkoordinator/in DSGVO“
  • 549,00 EUR zzgl. MwSt.

Dozenten: Herr Sandro Swoboda, Herr Kevin Schulz, Herr Mario Krüger, Frau Lisa Hoyer